Welcher Rasenmäher ist der richtige für meinen Garten?

WOLF Rasenmäher im Vergleich

WOLF-Garten Rasenmäher

August Wolf und seine Söhne Gregor und Otto gründeten 1922 in Betzdorf (Rheinland-Pfalz) ein Unternehmen, dass hohe Qualität, ansprechendes Design, arbeitserleichternde Ergonomie, Funktionalität und durchdachte Sicherheit zum Grundsatz hatte: WOLF-Garten.

Qualität „Made in Germany“ wurde zum Markenschlager. Der erste WOLF Rasenmäher mit rotierender Klinge wurde 1953 produziert, dem der erste Elektromäher 1958 folgte. 1975 entwickelte die Firma WOLF-Garten den geräuschärmsten Benzinrasenmäher der Welt und erfreute damit sicherlich nicht nur den Bediener sondern vor allem die Nachbarn. Nach eigenen Angaben legt der Hersteller bis heute besonders viel Wert auf höchste Qualität sowie attraktives und zeitloses Design.

WOLF gehört inzwischen zum Firmengeflecht von MTD, einem der weltweit größten Hersteller von Motorgartengeräten, dem auch Cub Cadet zugehörig ist.

Breite Palette an Mähern und Vertikutierern

WOLF bietet die ganze Palette an Rasenmähern und Vertikutierern an: Angefangen bei Handspindelmähern, über Rasentraktoren, Benzinmähern, Akku- und Elektro-Rasenmähern bis hin zu Robotermähern beziehungsweise Rasen-Mährobotern. Aus diesem Grund dürfen auch die Modelle von WOLF in unserem umfangreichen Rasenmäher Vergleich nicht fehlen.

Weitere Infos zum Rasenmäher-Hersteller WOLF-Garten finden Sie auch bei Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Wolf-Garten

Zur Bestseller-Liste »
bei amazon.de
Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK