Welcher Rasenmäher ist der richtige für meinen Garten?

Rasen-Mähroboter Bosch Indego im Vergleich

Rasen-Mäheroboter Bosch Indego Vergleich
Bosch Indego © Bosch

Wenn Sie im Sommer Ihre Zeit auch mit etwas Sinnvollerem als Rasenmähen verbringen möchten, dann sollten Sie sich die aktuellen Rasen-Mähroboter genauer anschauen. Sie mähen Ihren Rasen von ganz alleine, mühelos und intelligent. Der Bosch Indego aus unserem Vergleich bietet darüber hinaus viele sinnvolle Funktionen, die Ihnen die Handhabung zusätzlich erleichtert. Lesen Sie in folgenden Rasenmäher Vergleich von den guten Erfahrungen, die andere Käufer mit diesem Rasenroboter machen konnten.

Der Bosch Indego mäht Ihren Rasen ganz automatisch

Im Lieferumfang des Indego befinden sich neben dem Akku-Mähroboter das Ladegerät samt Netzteil, 4 Fixiernägel für den optimalen Halt der Ladestation, 300 Meter Begrenzungskabel, 600 Befestigungsklammern, die Bedienungsanleitung, 4 Messlineale und ein roter Trennschalter.

Nach der Installation der Ladestation und der Verlegung der Begrenzungskabel ist nur eine kurze Programmierung notwendig. Das „Logicut“-Navigationssystem von Bosch vermisst daraufhin automatisch die Rasenfläche und errechnet die optimale Mähspur. Durch die verwendete Schnittstrategie der parallelen Bahnen ist eine schnelle und vollständige Bearbeitung des Rasens garantiert. Nach der ersten Einrichtung arbeitet das Navigationssystem intelligent und zuverlässig. Voraussetzung ist hierbei allerdings, dass die Begrenzungskabel einwandfrei verlegt wurden. Andernfalls kann der Indego seine Arbeit nicht korrekt verrichten. Eine Auffangbox besitzt der Bosch Indego nicht, stattdessen wird das geschnittene Gras gleichmäßig verteilt und bietet so einen Mulcheffekt, der sich positiv auf das Rasenwachstum auswirkt.

Folgende Schritte sind für den Aufbau des Bosch Indego notwendig:

  • Ladestation aufstellen und den Begrenzungsdraht verlegen
  • Über das komfortable Display die Mähzeiten und Wochentage einstellen
  • Das Mähen mit der Starttaste beginnen

Robotermäher mit langer Akku-Laufzeit

Der Bosch Indego ist stromsparend konzipiert und der kraftvolle Lithium-Ionen-Akku sorgt dafür, dass der Rasen mit möglichst wenigen Unterbrechungen gemäht werden kann. Im Gegensatz zu Benzin- oder Elektrorasenmähern geht das Mähen dabei relativ leise vonstatten. Befindet sich die Akkuladung auf einem niedrigen Stand, fährt er autonom zurück zur Ladestation. Nach dem Ladevorgang setzt der Indego seine Arbeit an der Stelle fort, an der er zuletzt gemäht hat.

Der Hersteller gibt eine durchschnittliche Akkulaufzeit von ca. 50 Minuten an. Viele Kunden berichten, dass die Laufzeit teilweise noch darüber liegt. Bei seiner Schnittbreite von 26 cm schafft er daher ca. 250 m² pro Akkuladung. Als maximale Rasenfläche werden ca. 1.000 m² empfohlen, wobei das Grundstück auch Hügel und Neigungen bis zu 35 % aufweisen darf. Auch von schlechten Wetterbedingungen lässt sich der Indego nicht aufhalten.

Der Bosch Indego lässt sich in 10 Stufen zwischen 20 und 60 mm einstellen. Die maximale Grashöhe sollte beim Mähen höchstens 100 mm betragen.

Durchschnittliche Mähzeiten des Indego

  • 200 m² in 2 Stunden
  • 500 m² in 6 Stunden
  • 800 m² in 9 Stunden
  • 1.000 m² in 12 Stunden

Sicherheits- und Diebstahlschutz-Funktionen inklusive

Sollten sich Hindernisse auf der Streck befinden, erkennen die Multisensoren sie und der Indego umfährt sie selbständig. Die Funktion „Messerschnellstopp“ sorgt für einen sofortigen Stopp der rotierenden Messer, sobald das Gerät angehoben wird.

Bei offenen Gartenflächen besteht die Gefahr, dass der Rasenroboter entwendet wird. Um dies zu vermeiden, bietet der Bosch Indego mehrere Sicherheitsfunktionen. So ist er mittels PIN-Code und Alarmanlage vor Diebstahl geschützt. Insgesamt konnte uns der Indego im Vergleich mit seinen umfangreichen Funktionen überzeugen.

Highlights des Bosch Indego

  • Leichte Installation und Programmierung
  • Automatische Erkennung der optimalen Mähstrecke
  • Mäht in sauberen und parallelen Bahnen
  • Perfekter Rasenschnitt
  • Integrierte Mulch-Funktion pflegt den Rasen
  • Mäht bei fast jedem Wetter
  • Steigungen bis 35 % möglich
  • Vielfältige Sicherheitsfunktionen
  • Diebstahlschutz durch Alarmfunktion und PIN-Code

Erhältliches Zubehör zum Rasenroboter

Sollte das mitgelieferte Material des Indegos nicht ausreichen, so können weitere Fixiernägel für die Basisstation, zusätzliche Befestigungsklammern und mehr Begrenzungsdraht separat als Zubehör erworben werden. Selbstverständlich sind auch Ersatzmesser erhältlich.

Nachfolger Bosch Indego Connect

Mittlerweile gibt es einen Nachfolger für den hier getesten Roboter-Rasenmäher. Der Bosch Indego Connect lässt sich komfortabel mit jedem beliebigen mobilen Endgerät bedienen, egal wo Sie sich gerade befinden. Dafür hat Bosch eine spezielle, kostenlose App entwickelt, die auf Android und iOS läuft und die sich mit dem Roboter per Mobilfunksignal verbindet. Die Funktion lässt sich bei diesem Modell leider nicht nachrüsten. Ein ausführlicher Vergleich des Bosch Indego Connect folgt in Kürze.

Installation des Bosch Indego Akku-Rasenroboters

Technische Daten des Bosch Indego Roboter-Rasenmähers

Antriebsart Akku
Für Rasenflächen bis 1000 m²
Akku-Typ Lithium-Ionen
Akku-Spannung 32,4 V
Akku-Ladezeit 50 Min.
Akku-Laufzeit 50 Min.
Lautstärke 75 dB
Schneidsystem 3 Messer
Schnittbreite 26 cm
Schnitthöhe 20 – 60 mm
Schnitthöhenverstellung 10-fach
Max. Grashöhe 10 cm
Mähstrategie Parallele Bahnen
Geschwindigkeit 45 cm/Sek.
Max. Hangneigung 35 %
Gewicht 11,1 kg
Besonderheiten „Logicut“-Navigation, PIN-Code, Alarm, Kalenderfunktion
EAN / Artikelnummer 3165140644303 / 06008A2100

Vorteile und Nachteile des Akku-Mähroboters Indego von Bosch

+
Automatische Erkennung der optimalen Mähstrecke
+
Sehr guter Rasenschnitt
+
Mulch-Funktion inklusive
+
Steigungen bis 35 % möglich
+
Gute Sicherheitsfunktionen wie Alarmfunktion und PIN-Code
-
Die Begrenzungskabel müssen sehr genau verlegt werden

Zusammenfassung zum Bosch Indego Rasen-Mähroboter

FAZIT: Sehr guter Mähroboter mit vielen Funktionen

Ein Rasenmähroboter der quasi keine Wünsche offen lässt. Der Bosch Indego ist intelligent konzipiert, besitzt einen starken Lithium-Ionen-Akku und bietet allerhand sinnvolle Komfortfunktionen.

Bosch Indego auf Amazon ansehen »


Unser Tipp: Neben den technischen Details und Meinungen anderer Kunden, empfiehlt sich auch immer ein eigener Bosch Indego Test!

Bosch Indego Mähroboter

Lesen Sie weitere Rasenmähroboter-Berichte

AL-KO Robolinho 100
Mähroboter

In unserem Vergleich haben uns vor allem die kinderleichte Programmierung über das LCD-Display sowie die vielfältigen Sicherheitsfunktionen gefallen. Einzige Kritikpunkte ist die recht kurze Mähzeit, die bei kleineren Rasenflächen aber nicht ins Gewicht fällt, sowie der fehlende ...

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
GARDENA R40Li
Mähroboter

Mit sehr guter Ausstattung und einem fairen Preis ausgestattet, kann der GARDENA R40Li auf ganzer Linie überzeugen. Sinnvolle Funktionen und ein sehr gutes Schnittbild runden das Gesamtpaket ab. Perfekt für einen kleinen bis mittleren Garten.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
GARDENA R70Li
Mähroboter

Wer ein Grundstück bis 700 m² sein Eigen nennt, das nicht zu hügelig ist, kann bedenkenlos zum GARDENA R70Li greifen. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen und die Installation und Einrichtung gestalten sich einfach. Ein erstklassiger Mähroboter zu einem vernünftigen Preis.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
GARDENA smart SILENO+
Mähroboter

Wer mit dem R70Li liebäugelt, aber eine Rasenfläche bis 1.300 m² mähen möchte, wird beim GARDENA smart SILENO+ bzw. R130LiC fündig. Für den Mehrpreis bekommt der Käufer eine ebenso hochwertige Verarbeitung und zusätzliche intelligente Mähfunktionen sowie eine Smartphone-Anbindung.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
Husqvarna Automower 320
Mähroboter

Bei den Husqvarna Mährobotern kann man nichts falsch machen, alle Modelle der 300er Serie konnten im Datenblatt-Vergleich vollends überzeugen. Einzig der hohe Anschaffungspreis, der sich letzendlich allerdings bezahlt macht, drückt den Gesamteindruck etwas nach unten.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
Husqvarna Automower 430X
Mähroboter

Husqvarna hat beim 430X noch einmal nachgelegt und den ohnehin schon guten Vorgänger weiter verbessert. Sieht man einmal von dem recht hohen Preis ab, lässt der Automower 430X keinerlei Wünsche offen und bietet alles, was man von einem Mähroboter erwartet.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
oneConcept Garden Hero
Mähroboter

Der Garden Hero von oneConcept bietet einen günstigen Einstieg in die Welt der Mähroboter. Für kleines Geld erhält der Käufer einen soliden Rasenmäher mit Grundausstattung und Basisfunktionen, der auch auf schrägen Grundstücken seine Arbeit verrichtet. Abgesehen von einer ...

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
WOLF-Garten ROBO SCOOTER 500
Mähroboter

Mit dem ROBO SCOOTER 500 kann man nichts falsch machen. Ein zuverlässiger Rasenroboter für kleine Gärten, der von Umfang her zwar nicht ganz mit den teureren Modellen mithalten kann, dafür aber ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
WORX Landroid SO500i
Mähroboter

WORX hat mit dem SO500i (WR105SI) einen soliden Mähroboter entwickelt, der für den kleinen Geldbeutel eine ganze Menge zu bieten hat und sich nicht hinter teureren Geräten zu verstecken braucht. Einzig kleinere Software-Fehler, die nach und nach per Update behoben werden, dämpfen etwas den ...

Merken & vergleichen
Zum Bericht »
Zur Bestseller-Liste »
bei amazon.de
Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK